Holz-Beton-Verbund - Ein System setzt sich durch.

Die Holzbetonverbund-Schrauben verbinden Holzbalkendecken und Aufbeton
zu hochtragenden Holz-Beton-Verbunddecken.

          Holz-Beton-Verbund

 

 

 

 

 

 

Einsatzbereiche:

Altbausanierung
Verstärkung von Holzbalkendecken auch für große Spannweiten

Gebäudeaufstockung
Lastverteilende Decken für das Dachgeschoss

Neubauten
Hochtragfähige Holz-Beton-Verbund-Strukturen

Vorteile:

- Kurze Bauzeiten
- Einsparung von Kosten
- Ununterbrochene Gebäudenutzung
- Erhöhung der Decken-Tragfähigkeit
- Erhöhung des Schall- und Brandschutzes
- Verbesserung des Schwingungsverhaltens
- Erhaltung vorhandener Deckenuntersichten
- Sichere Computerberechnung
- Bauaufsichtliche Zulassung
- Kurzfristige Beratung
- Schneller Lieferservice
- Bausubstanz erhalten
- Einfache Ausführung und Kontrolle

Verarbeitungsschritte
Die Ertüchtigung einer alten Holzbalkendecke in wenigen Arbeitsschritten:

1. Entfernen des Bodenbelages, Untersuchung der bestehenden Balken auf mögliche Schäden.
2. Auslegen einer handelsüblichen Baufolie.
3. Setzen der Holz-Beton-Verbund-Schrauben nach Vorgaben des Tragwerksplaners.
4. Verlegen der Bewehrung.
5. Unterstützung der Decken für den Betonierzustand.
6. Betonieren der Decke.

Die Holzbetonverbund-Schrauben verbinden Holzbalkendecken und Aufbeton zu hochtragenden Holz-Beton-Verbunddecken.               ... mehr erfahren »
Fenster schließen
Holz-Beton-Verbund - Ein System setzt sich durch.

Die Holzbetonverbund-Schrauben verbinden Holzbalkendecken und Aufbeton
zu hochtragenden Holz-Beton-Verbunddecken.

          Holz-Beton-Verbund

 

 

 

 

 

 

Einsatzbereiche:

Altbausanierung
Verstärkung von Holzbalkendecken auch für große Spannweiten

Gebäudeaufstockung
Lastverteilende Decken für das Dachgeschoss

Neubauten
Hochtragfähige Holz-Beton-Verbund-Strukturen

Vorteile:

- Kurze Bauzeiten
- Einsparung von Kosten
- Ununterbrochene Gebäudenutzung
- Erhöhung der Decken-Tragfähigkeit
- Erhöhung des Schall- und Brandschutzes
- Verbesserung des Schwingungsverhaltens
- Erhaltung vorhandener Deckenuntersichten
- Sichere Computerberechnung
- Bauaufsichtliche Zulassung
- Kurzfristige Beratung
- Schneller Lieferservice
- Bausubstanz erhalten
- Einfache Ausführung und Kontrolle

Verarbeitungsschritte
Die Ertüchtigung einer alten Holzbalkendecke in wenigen Arbeitsschritten:

1. Entfernen des Bodenbelages, Untersuchung der bestehenden Balken auf mögliche Schäden.
2. Auslegen einer handelsüblichen Baufolie.
3. Setzen der Holz-Beton-Verbund-Schrauben nach Vorgaben des Tragwerksplaners.
4. Verlegen der Bewehrung.
5. Unterstützung der Decken für den Betonierzustand.
6. Betonieren der Decke.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Holz-Beton-Verbundschraube VB-48 7,5 x 100
Holz-Beton-Verbundschraube VB-48 7,5 x 100
Ein System setzt sich durch. Die Holz-Beton-Verbundschrauben verbinden Holzbalkendecken und Aufbeton zu hochtragenden Holz-Beton-Verbunddecken. Schraubenlänge nach statischer Anforderung. Einsatzbereiche: - Altbausanierung Verstärkung...
Inhalt 50 Stück (1,60 € * / 1 Stück)
1,60 € *
TIPP!
Holz-Beton-Verbundschraube VB-48 7,5 x 165
Holz-Beton-Verbundschraube VB-48 7,5 x 165
Ein System setzt sich durch. Die Holz-Beton-Verbundschrauben verbinden Holzbalkendecken und Aufbeton zu hochtragenden Holz-Beton-Verbunddecken. Schraubenlänge nach statischer Anforderung. Einsatzbereiche: - Altbausanierung Verstärkung...
Inhalt 50 Stück (2,10 € * / 1 Stück)
2,10 € *